Donnerstag, 8. November 2012

Vom Dachboden...

...habe ich meine Weihnachtskisten geholt. 

Das ist jedes Jahr wie ein Treffen mit guten alten Bekannten. Man freut sich, die Sachen nach so langer Zeit wiederzusehen.

Und da ich letztes Jahr um diese Zeit ja noch nicht gebloggt habe, kann ich Euch jetzt einige meiner Lieblingsstücke zeigen.






Dieser kleine Wandbehang darf den Anfang machen, da er nicht wirklich weihnachtlich ist und noch gut in die Herbstdeko passt.



gequiltete Rückseite




Genäht aus Filz und Patchworkstoffen, handgequiltet und bestickt.
Größe: 30 x 40 cm

(Und weil einige von Euch danach gefragt haben, z.B. bei den Leinenkissen - meine Stoffe kaufe ich meistens hier).

Viele liebe Grüße für heute,

Eure Susanne

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Susanne,

    ein wundervoller Wandbehang! Du bist wirklich eine Meisterin der Nadel! Ich finde das klasse!

    Liebe GRüße von Danny

    AntwortenLöschen
  2. Wow Susanne, du hast es mal wieder geschafft, ich bin sprachlos! EInfach nur toll!
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
  3. Wow sieht nach viel Arbeit aus.

    Vielen Dank für die Anleitung des Schals, bin schon fleißig.

    LG Ute G. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Susanne,
    bei solch schöner Weihnachtsdeko ist die Wiedersehensfreude bestimmt ganz groß.
    Die Tannenbäume gefallen mir sehr und so toll gequiltet.Da kann Weihnachten kommen.
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt
    Valeska

    AntwortenLöschen
  5. Moin Susanne,
    der Wandbehang sieht sooo klasse aus, Susanne. In deiner Weihnachtskiste möchte ich gerne mal stöbern kommen *lach*. Da finden sich bestimmt noch sehr viele schöne Sachen, die du selbst gemacht hast.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,
    einfach toll, was Du alles kannst!!! Ich bin mal wieder schwer beeindruckt!!! Am liebsten würde ich meine Nase auch mal in Deine Weihnachtskisten stecken, zusammen mit Heidi :-)))

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hachz, der ist so wunderschön, den könnte ich gar nicht die meiste Zeit des Jahres auf den Dachboden verbannen. Unser Esszimmer ist in Grüntönen gehalten, dort würde er das ganze Jahr "an der frischen Luft" hängen und jeden Tag bestaunt werden!So ganz unbedarft bin ich mit der Nähmschine und Stick- und Nähnadeln ja nicht, wäre das wohl ein Anfängerprojekt??? Obwohl, ich hatte doch auch mal irgendwann Topflappen angefangen...
    Susanne, das ist wieder ein richtiges Schmuckstück. Ich danke Dir fürs Zeigen. Und falls Heidi und *Smukke Ting* einen Termin für das Kistengucken machen, klinke ich mich ein :)))
    Schlaf gut! Liebe Grüße von Anke

    AntwortenLöschen
  8. Ein echtes Schmuckstück.
    Gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen